(Museums)-Podcaster im Gespräch

VORWORT 🤗
Wenn sich zwei museumsbegeisterte Podcaster unterhalten – oha, wer hätte das gedacht – da kommt schon mal jede Menge Gesprächsstoff auf 😅

HAUPTTEIL ☝🏽
Matthias Stier – welcher zusammen mit seinen beiden Kollegen den museumbug betreibt – und ich, haben uns ausführlich über unser Hobby unterhalten. Immerhin, ist der Begriff PODCAST mittlerweile in aller Munde.

Wie sind wir zu unseren Museum-Podcasts gekommen?
Braucht jedes Museum wirklich einen eigenen Podcast?
Welche Erwartung kann und sollte ein Museum an einen Podcast stellen?
Kann die Zielgruppe immer klar definiert werden?
Warum kommentieren Podcasthörer:innen selten öffentlich?

Und ja, wir haben auch über die derzeit immer häufiger angebotenen digitalen musealen Angebote gesprochen.

SCHLUSSWORT(E) 😎
Klarer Fall, wir sind stark #PROPODCAST und die Frage nach der objektiven Berichterstattung ist gerechtfertigt;-)
Ihr werdet überrascht sein: In diesem Sinne, viel Spaß beim Zuschauen!

Eure Plaudertasche
Katja Eidam

Hier geht es zu den jeweiligen Museums-Podcasts:

museumbug-Webseite
museumbug auf Twitter
Matthias Stier auf Instagram und Twitter
#museumscast auf Instagram und Twitter
Katja Eidam auf Twitter